Linz: Gedanken- und Wissensaustausch sowie nachhaltig Kontakte knüpfen unter diesem Motto stand die Kommunalmesse als die größte Wirtschaftsschau für Österreichs 2.357 Gemeinden, die im Rahmen des 60. Österreichischen Gemeindetages im Linzer Design Center stattfand. Mit knapp 17 Milliarden verwalten die kommunalen Entscheidungsträger ein Riesenbudget und Schmidt wäre mit ein paar ‰ dieser Summe gerne dabei. Als Aussteller mit Zaubererkünstler Christian Christian, Innviertler Gastgarten und Gewinnspiel mit wertvollen Preisen haben wir die Messe ganz klar für uns entschieden. Sehen Sie selber Impressionen dieses Riesenevents unter Galerie.

Als eher holprige Posse begann der Messeaufbau mit total überforderten Parkwächtern des Sicherheitsdienstes mit € 100,– Kaution/pro Stunde für den Standbau. Gleiches Theater durch dieses Chaoten-Team beim Abbau der Messe. Ein Comeback, ohne je weg gewesen zu sein, feierte der absolute Superstar unter Europas Spitzenmagier Christian Christian am Stand der Schmidt Holding. Durch seine faszinierenden Tischzauberkünste und Showelemente wurden die beiden Messetage zu einem mitreißenden Erlebnis für Politiker und vieler kommunalen Entscheidungsträger.

Es war eine magische Messe der Superlative und was noch viel mehr zählt: es war sehr lustig. „Ein bisschen Stolz bin ich schon“, sagt Schmidt Geschäftsführer Dipl. BW Karl Dauerböck nach dieser Kommunalmesse. „Wir werden nun mehr Energie in die Distribution, aber auch in die Kommunikation mit Städten und Gemeinden stecken“ so der CEO der Holding Wenzel Schmidt. Es geht darum, dass wir österreichweit als Marke sichtbar werden.

Herzlich Willkommen in der Welt der Magie: Zauberkünstler Christian Christian treibt seine Späßchen auch mit Politikern. Schmidt Geschäftsführer Dipl. BW Karl Dauerböck, MBA begrüßte beim Messerundgang den Präsidenten des österreichischen Gemeindebundes Helmut Mödlhammer, Wirtschaftslandesrat Dr. Strugl, Kommerzialrat Dr. Trauner, Präsident Hingsamer und Michael Zimper am Stand von Schmidt. Im Hintergrund Vertriebsmanager Robert Weinberger.

 

REINIGUNGSLEISTUNG ANFRAGEN