Die finanzielle Unterstützung der sportlich interessierten Jugend ist für Wenzel Schmidt eine „Herzensangelegenheit“, und er wünscht sich einen noch viel höheren Stellenwert des Sports in der Gesellschaft. Von Beginn an seit 2002 ist Wenzel Schmidt Hauptsponsor der Fußballakademie AKA SV Ried. Es fällt schwer, bei der Erfolgsgeschichte unserer Fußballakademie einen Höhepunkt herauszufiltern. Namhafte Gründungsmitglieder wie Dr. Alexander Puttinger em., über ehrenamtliche Vorstandsmitglieder bis zum heutigen Präsidium mit Stefan Reiter an der Spitze, seien hier stellvertretend für viele engagierte Damen und Herren rund um die Talentschmiede genannt. Viele Spieler aus der Akademie wurden von namhaften Clubs umworben und sind weltweit als Fußballprofis im Einsatz. Hier sind Macher am Werk und es erfüllt einen mit Stolz, über die Jahre mitgewirkt zu haben. Der eingeschlagene Weg der Rieder, mit jungen, hungrigen Spielern einen ebenso attraktiven wie erfolgreichen Fußball zu spielen, wird mit großer Vehemenz verfolgt. Offensivgeist und Kreativität sind wichtige Parameter bei der Ausbildung und viele Beispiele von erfolgreicher Integration von sportlich interessierten Jugendlichen aus anderen Kulturen ist hier deutlich spürbar. Jugendarbeit braucht aber auch Leidenschaft oder „Biss“, wie man so schön sagt: Den unbedingten Willen, sich ganz nach oben zu kämpfen. In der Fußballakademie verbindet sich dieser spielerische Kampfgeist mit dem Respekt vor dem Einzelnen. Wenn wir das im Kern richtig verstehen, gehört dieser Platz ganz der Jugend. So wird Fußball emotionalisiert und mit diesem Blick hinter die Kulissen bin ich gerne Hauptsponsor unserer Fußballakademie.

Wenzel Schmidt CEO Schmidt Holding GmbH.

 

Jahresbericht AKA 2015_2016

 

REINIGUNGSLEISTUNG ANFRAGEN