fbpx

Das Virus kennt keine Sprache, keine Religion und kein politisches System. Es ist überall auf der Welt das gleiche winzige Teilchen, ein Stückchen Erbgut auf der Suche nach Möglichkeiten, sich zu vermehren, egal in welchem Land der Erde, so auch bei uns. Für Lücken in der Forschung und Unbeweglichkeit im Datenschutz zahlen wir Österreicher einen hohen Preis. Der Punkt ist: Die schlechten Nachrichten wirken sofort, die guten erst lang langfristig. Darum darf nicht vorzeitig geöffnet werden. Es gibt aber auch gute Nachrichten: Der Wetterbericht verheißt Frühling. Intensives UV-Licht und hohe Temperaturen mag das Virus gar nicht.

Sauberkeit gibt Sicherheit
Trotz erfolgter Impfung stellt uns die Covid-19-Pandemie in Alten- und Seniorenheimen weiterhin vor großen Herausforderungen. Dank der fachlichen und menschlichen Qualität der Schmidt Mitarbeiter*innen waren wir von Anfang an sicher. Gerade nach dieser Krise ist das Bedürfnis nach Sauberkeit in Seniorenheimen besonders groß, es will ja niemand eine Verbreitung von Covid und damit eine Ansteckung riskieren. Das Virus bewirkt bei vielen älteren Menschen große Unsicherheit – ganz speziell hinsichtlich Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen. “Als einer der führenden Reinigungsunternehmen sieht Schmidt es mehr denn je als Ihre Pflicht, Alten- und Seniorenheime in diesen schwierigen Zeiten mit unserer breiten Palette an Reinigungsdienstleistungen mit mehr als 35 Jahre Erfahrung verlässlich zur Seite zu stehen”, so der Juniorchef Maximilian E. Schmidt. Um weitere Verarbeitungen von COVID zu verhindern sind speziell geschulte Spezialisten im Einsatz. Wir desinfizieren Gebäude und die Räume, um alle Bereiche virenfrei zu halten. Es beginnt schon wer und wie ein Altenheim betreten wird, um die Ansteckung möglichst gering zu halten. Als Familienbetrieb sieht Schmidt es als seine Pflicht, die Heimleitungen bei den aktuellen Herausforderungen zu unterstützen.

Stilvoll leben im Alter
Gerade Pensionisten, die nach einem arbeitsreichen Leben ihren wohlverdienten Ruhestand genießen, gebührt eine ganz besondere Aufmerksamkeit. Nach einem erfolgreichen Berufsleben die Zeit genießen — und die lästigen Kleinigkeiten hinter sich lassen. Das ist ein Wunsch, den viele Menschen in ihrer zweiten Lebenshälfte verwirklichen möchten. Und zwar in attraktivem Ambiente, mit Stil, Lebensart, Komfort und Privatsphäre. Aber mit der Sicherheit qualifizierter Betreuung sowie dem Bewusstsein, auch im Pflegefall häuslichen Service in gewohnter sauberer Umgebung in Anspruch zu nehmen. Wir von Schmidt wissen, was in solchen Fällen zu tun ist. Ganz besonderen Wert legt Schmidt auf die soziale Kompetenz der Mitarbeiter, die in Altenheimen nicht nur die Räumlichkeiten, sondern auch die persönlichen Beziehungen zu den älteren Menschen pflegen. 

Die Würde bewahren
Aufmerksamkeit und Wertschätzung sind das Wichtigste für unsere älteren Mitmenschen. Die Bewohner in Seniorenzentren leben individuell und autonom in der Gemeinschaft bei größtmöglicher Selbstständigkeit und Sicherheit. Sie erleben diesen so wichtigen Lebensabschnitt
als Persönlichkeit mit individueller Lebensgeschichte.
Das Fremde Zuhause trifft im Besonderen auf die Küche und die Speiseräume zu. Um die Würde dieser Menschen zu bewahren, ist erhöhter Hygienebedarf auf allen Ebenen notwendig. Diese Bereiche werden von unseren Damen liebevoll gereinigt. 

Das Licht am Ende des Tunnels wird heller, bloß, wie weit der Weg dahin ist, kann noch niemand sagen. Klar ist nur: Darüber bestimmen wir auch selbst. 

Folder Alten- und Seniorenheime zum download: 5_Alten- Seniorenheim Ansicht

In der Bildergalerie zwei Referenzen von Schmidt. Weitere Kunden gerne auf Anfrage.

 

 

REINIGUNGSLEISTUNG ANFRAGEN