fbpx

© 2020 Universal Pictures International Germany GmbH

“James Bond: Keine Zeit zu sterben” soll wieder verschoben werden. Dem Magazin Deadline zufolge wird der Film erst im Herbst 2021 in den Kinos erscheinen. Der Grund: Die noch immer andauernde Corona-Pandemie. Dass der Film jetzt also doch noch etwas länger auf sich warten lässt, ist nicht mehr wirklich überraschend. Tut uns sehr leid, es liegt nicht an uns. Wir werden so bald als möglich den neuen Starttermin für den schon traditionellen Kundenevent bekannt geben.

Bond Fans warten schon sehnlichst auf den neuen “James Bond”-Film. Denn dieser sollte zwar bereits Ende 2019 in die Kinos kommen, wurde aber immer wieder wegen der Corona-Pandemie verschoben. Jetzt sieht es so aus, als ob er sogar noch länger auf sich warten lässt. Denn das Magazin Deadline hat verkündet, dass der Film, der eigentlich am 31. März in die Kinos kommen sollte, noch einmal verschoben werden soll und erst im Herbst 2021 zu sehen sein wird. Der Grund dafür soll die noch immer andauernde Corona-Pandemie sein. Allerdings wurde das noch nicht offiziell bestätigt.

Gilt es ein neues „James Bond“ Abenteuer sauber in Szene zu setzen ist Schmidt die beste Adresse.

Nach James Bond – Ein Quantum Trost 2008, Skyfall 2012 und Spectre 2015 freuen wir uns auf ein weiteres spannendes Abenteuer mit Daniel Craig als James Bond in dem  angekündigte Agententhriller von Regisseur Cary Fukunaga, Keine Zeit zu sterben im Herbst 2021.

Wir freuen uns auf einen wunderbaren Abend mit unseren Kunden, Mitarbeiter*Innen, Freunden und Partnern, wenn es wieder heißt “Licence to chill”. Einladungen kommen termingerecht.

 

 

REINIGUNGSLEISTUNG ANFRAGEN